Ordensklinikum Elisabethinen Linz

Wenn die Nieren versagen …

Prim. Priv. Doz. Dr. Daniel Cejka

Prim. Priv. Doz. Dr. Daniel Cejka

Eichberger_Beate

DGKP Beate Eichberger

DGKP Lisa Hessel

DGKP Lisa Hessel

 

 

 

 

 

 

Wenn die Nieren nicht ausreichend arbeiten, ist eine Nierenersatztherapie nötig. Es stehen hierfür mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.
Neben der Blutwäsche kann eine Entgiftung über das Bauchfell erfolgen. Die Nierentransplantation ist eine weitere Möglichkeit der Nierenersatztherapie.

Informationsnachmittag:

Datum:          Donnerstag 08.02.2018, 07.06.2018, 27.09.2018 und 29.11.2018102_ORDE_Logos_rz_RGB_elisabethinen_1000px_161114.jpg
Zeit:                14:00 Uhr
Ort:                 Ordensklinikum Linz, Elisabethinen
………………….Nierenambulanz im E-Bau / 2. OG
Anmeldung:  persönlich in der Nierenambulanz
………………….Telefonisch unter 0732 / 7676-4340

Inhalt/Themen:
1. Vortrag über die medizinischen Grundlagen zur
>    Hämodialyse (Blutwäsche, Dialysezentrum)
>    Peritonealdialyse (Bauchfelldialyse, zu Hause)
>    Nierentransplantation

2. Erläuterungen zum Ablauf der genannten Dialyseverfahren und Auswirkungen auf das tägliche Leben

Pause mit Zeit für Fragen

3. Besichtigung der Dialysestation:
Sie haben die Möglichkeit, eine
Hämodialysebehandlung zu sehen und Gespräche mit Patientinnen zu führen.
Anschließend wird die Durchführung eines Beutelwechsel (Bauchfelldialysebehandlung) demonstriert.

Weiters steht Ihnen die Peritonealdialyseambulanz zur Besichtigung inklusive Patientengespräch offen.

Die Information ist kostenlos!