Fast jeder Zweite weiß nichts von seinem Bluthochdruck

Fast jeder zweite Mensch mit Bluthochdruck weltweit weiß nichts von seiner lebensgefährlichen Krankheit.

Die Zahl der Betroffenen hat sich zwischen 1990 und 2019 auf knapp 1,3 Milliarden Menschen verdoppelt, berichten Forscher des Imperial College in London und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in der Fachzeitschrift “The Lancet”.
Es geht um Menschen zwischen 30 bis 79 Jahren. Eine Milliarde Betroffene lebt in Ländern mit niedrigen und mittleren Einkommen.

➡ zum Beitrag: gesund-in-ooe.at