Goldenes Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich für Rudolf Brettbacher!

Am 19. Oktober 2022 bekam unser Obmann Rudi Brettbacher für sein großes ehrenamtliches Engagement von Landeshauptmann Thomas Stelzer das Goldene Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich verliehen.
Diese bemerkenswerte Auszeichnung durfte Rudi im Steinernen Saal des Linzer Landhauses entgegennehmen.
Der würdige Festakt für die Geehrten und ihre Begleiter wurde von einem Ensemble der Militärmusik feierlich umrahmt.
Wir gratulieren sehr herzlich zu dieser hohen Ehrung! Du hast es Dir verdient!

Tochter Verena Brettbacher, Rudolf und Sissy Brettbacher mit Landeshauptmann Thomas Stelzer

Anbei die Laudatio erstellt von Alexander Niederwimmer und Regina Peterseil.

Laudatio Rudolf Brettbacher

Rudolf Brettbacher zeichnet sein Leben durch ein hohes soziales Engagement aus. Neben der Mitarbeit bei der FF Frankenburg ist Rudolf Brettbacher seit knapp 4 Jahrzehnten beim Österreichischen Roten Kreuz in den verschiedensten Funktionen, vom ehrenamtlichen Rettungssanitäter bis zum Landesfreiwilligen-Referent tätig gewesen.
Seit 2007 ist er Obmann bei der Selbsthilfegruppe Niere OÖ. Hier konnte er durch seine hohe Kompetenz als selbst Betroffener, sowie seine hervorragende rhetorische Fähigkeit eine ideale Gesprächsbasis zwischen Patienten, dem Pflegepersonal, der Ärzteschaft, aber auch den Gebietskörperschaften sowie Sozialversicherungsträgern herstellen. Seine Kompetenz und Fähigkeit in der Thematik Transplantation und Dialyse spiegelt sich durch die Rücksprache der unterschiedlichsten Entscheidungsträger sowie des medizinischen Personals bei Projekten und fachspezifischen Vorträgen mit ihm wider. Rudolf Brettbacher zeichnet sich durch sein unermüdliches Engagement aus und konnte dadurch eine Kooperation in der Thematik Niere und Pankreastransplantation sowie auch Dialyse auf den verschiedensten Ebenen begründen. Durch ihn formte sich die Selbsthilfe Niere OÖ zu einem kompetenten und wichtigen Partner zwischen Betroffenen, den Spitälern und der Politik. Durch die Arbeit von Rudolf Brettbacher ist OÖ Vorbild für andere Selbsthilfe Organisationen über die Grenzen unseres Bundeslandes hinaus. Die mit seiner Person verknüpften Eigenschaften führten auch dazu, dass er darüber hinaus als Präsident der ARGE Niere Österreich agiert.

Herr Brettbacher übt all diese Ehrenamtlichen Tätigkeiten nicht nur mit großer Umsicht, sondern auch mit massiver Hingabe und Leidenschaft neben seiner beruflichen Tätigkeit beim GRZ aus.

Eine Herzensangelegenheit ist ihm die Betreuung von Menschen, die gerade die Diagnose des Nierenversagens und einer damit verknüpften, bevorstehenden Dialysepflicht bekommen haben. Rudolf Brettbacher versucht, diesen meistens verzweifelten Menschen neben der Beratung und der Information der Möglichkeiten eine emotionale Heimat zu bieten, welche von den Betroffenen als auch von den Angehörigen dankend in Anspruch genommen werden.

weitere Fotos hier