Ö1-Sendung Am Puls: Nierenversagen und Nierentransplantation

Die Nieren reinigen das Blut, sie produzieren wichtige Hormone und sie regulieren den Blutdruck sowie den Salz- und Wasserhaushalt des Körpers.Sie verrichten ihre Arbeit auch dann noch unbemerkt, wenn bereits eine Nierenschwäche vorliegt. In Österreich leiden bis zu 900.000 Menschen an einer chronischen Nierenkrankheit, der Großteil davon unwissentlich. Sind Symptome erkennbar, sind Dialyse, die künstliche […]

Weltnierentag am 14. März: Ein Aufruf zur Aufmerksamkeit für unser lebenswichtiges Organ

(Zürich)(PPS) Der Weltnierentag am 14. März 2024 rückt die Nierengesundheit ins Rampenlicht.Denn die lebenswichtige Funktion der Nieren steht oft im Schatten. Wenn die Funktion der Nieren abnimmt, entsteht im Körper lebensgefährlicher Schaden. Das Fatale: Nieren leiden leise. Bis Schäden erkannt werden, sind sie oft bereits irreparabel. – Die Schriftstellerin Milena Moser ist Botschafterin der Schweizerischen […]

Teilnehmer gesucht für Umfrage unter Nierentransplantierten

Umfrage von Sandra Edelbauer an nierentransplantierte Personen zwischen 18 und 64 Jahren in Österreich. Um die gesundheitlichen Vorteile von körperlicher Aktivität für Nierentransplantierte zu erforschen, wurde dieser Fragebogen entwickelt, der sich auf Ihre persönlichen Erfahrungen, Einstellungen und Verhaltensweisen in Bezug auf Bewegung und Sport bezieht. Der Fragebogen besteht aus mehreren Abschnitten, die jeweils verschiedene Aspekte […]

OÖ. GESUNDHEITSBUDGET 2024 STÄRKT VORSORGE UND VERSORGUNG UND ENTLASTET MITARBEITER/INNEN

„Gesundheit ist uns in Oberösterreich etwas wert, das spiegelt sich im Gesundheitshaushalt wider, welcher 2024 erneut Rekordhöhe erreicht. Unser Ziel sind viele gesunde Jahre für die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher. Daher bekennen wir uns zu Gesundheitsförderung und Vorsorge als wichtige Instrumente für ein gesundes Leben.Wir investieren in die Stärkung der Gesundheitsversorgung, in den medizinischen Fortschritt und […]

Dialyse: Wissenschaftspreis für Horner Oberärztin

Karin Koisser ist Chirurgin und Palliativ-Medizinerin am Landesklinikum Horn und erhielt im Rahmen des Fachtages von Hospiz Österreich am 15. Dezember den Hildegard-Teuschl-Preis 2023. Koisser beschäftigt sich in ihrer wissenschaftlichen Arbeit mit dem Thema „Wenn die Dialyse beendet wird ….“ und wurde unter 18 eingereichten Projekten als bestes Projekt ausgewählt. ⇒ weiterlesen auf: nön.at